+++AKTUELLES+++

Bitte beachten: die Lieferung der Reisepässe nimmt derzeit sechs Wochen in Anspruch

Die Bundesdruckerei arbeitet mit Hochdruck im 3-Schicht-Betrieb an sieben Tagen in der Woche an der Bearbeitung der Reisepass-Bestellungen. Eine vorübergehende Verlängerung der gewohnten Lieferzeiten lässt sich jedoch leider nicht vermeiden, wofür wir um Ihr Verständnis bitten.

Derzeit ist ein sehr hohes Bestellaufkommen an Pässen zu verzeichnen, was v.a. auf die Lockerung der Corona-bedingten Pandemiebeschränkungen zurückzuführen ist. Ferner ist nicht unbeachtlich, dass für Reisen nach Großbritannien seit 2021 kein Personalausweis mehr akzeptiert wird und daher auch Reisende nach GBR stets einen Pass benötigen.

Die Bearbeitung von Express-Bestellverfahren bzgl. Reisepässe nahm zahlenmäßig auch stark zu. Reisepässe im Express-Bestellverfahren sind kontinuierlich zu über 99% innerhalb der Frist von drei Werktagen abholbereit.

Auch bei Personalausweisen ist ein überdurchschnittlich hohes Bestellaufkommen zu verzeichnen.


Termine für das Einwohnermelde- und Passamt

 

Informationen sowie Formulare zu Anmeldung/Abmeldung/Ummeldung finden Sie hier.

Beantragung eines Ausweises oder Reisepasses:

Die Ausweisbeantragung ist nur persönlich möglich. Bitte vereinbaren Sie in diesen Fällen einen Termin online unter

https://wb-gemeinde-neufahrn.qmatic.cloud/qmaticwebbooking/#/

Information zur Abholung von Reisepass und Personalausweis

Personalausweise, die bis einschließlich 16.09.2022 beantragt wurden, können im Rathaus abgeholt werden. Voraussetzung: Sie können den neuen Personalausweis ab Erhalt des PIN-Briefes in der Gemeinde Neufahrn b.Freising abholen. 

Reisepässe, die bis einschließlich 07.09.2022 beantragt wurden, können im Rathaus abgeholt werden.

Bitte vereinbaren Sie zur Abholung online einen Termin.

Bitte immer den alten Personalausweis und/oder Reisepass mitbringen! Sollte die Abholung nicht persönlich erfolgen, dann bitte an die Vollmacht denken.

Steueridentifikationsnummer (IdNr)

Ihre Steueridentifikationsnummer (IdNr) finden Sie auf Ihrem letzten Einkommensteuerbescheid, Ihrer Lohnsteuerbescheinigung oder Ihrer Lohnsteuerkarte, die sich beim Arbeitgeber befindet.

Sollten Sie Ihre IdNr. nicht finden, so können Sie diese beim Bundeszentralamt für Steuern erfragen. Für die Auskunft werden folgende Angaben benötigt: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum und Geburtsort.
Ihre Anfrage richten Sie bitte schriftlich an das Bundeszentralamt für Steuern, Referat St II 6, 53221 Bonn. Für eine Online-Anfrage finden Sie auf der Homepage des Bundeszentralamtes für Steuern eine Eingabemaske. Die Mitteilung erfolgt schriftlich.
Eine Auskunft über Ihre IdNr am Telefon oder per Email ist aus Datenschutzgründen nicht möglich.  

Im Einwohnermeldeamt ist die Steueridentifikationsnummer hinterlegt. Für eine Auskunft ist eine persönliche Vorsprache zu den Öffnungszeiten erforderlich. Bitte bringen Sie hierzu ein Ausweisdokument mit.

Elektronische Bürgerauskunft

Mit Hilfe der elektronischen Bürgerauskunft haben Sie die Möglichkeit, über das Internet eine einfache Melderegisterauskunft einzuholen.

In einem gemeinsamen Projekt hat die Bayerische Staatskanzlei zusammen mit der AKDB die elektronische Bürgerauskunft eingerichtet. Mit der elektronischen Bürgerauskunft steht nun auch Bürgern, die nur im Einzelfall oder sporadisch eine Melderegisterauskunft benötigen, die Möglichkeit offen, über das Internet eine einfache Melderegisterauskunft einzuholen.

Unter diesem Link erhalten Sie weitere Informationen und erreichen das Onlineformular.

ePass-Lesegerät

Damit Inhaber(innen) des neuen ePasses die Möglichkeit haben, sich über die auf dem Chip gespeicherten Daten zu informieren, hat das Passamt der Gemeinde Neufahrn b.Freising ein Lesegerät von der Bundesdruckerei Berlin erhalten.