Wahlhelfer:innen für die Europawahl gesucht


Für die anstehende Europawahl am 09. Juni 2024 suchen wir Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die sich ehrenamtlich an der ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl beteiligen.

Voraussetzungen

  • Sie sind mindestens 16 Jahre alt
  • Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen EU-Mitgliedstaates
  • Vorwissen ist nicht erforderlich, Sie erhalten eine ausführliche Schulung vor der Wahl.

Aufgaben der Wahlhelfenden

Als Wahlhelfende werden Sie in einem der Urnenwahllokale, die im ganzen Ortsgebiet verteilt sind, oder einem der Briefwahlbezirke eingesetzt. Einsatzwünsche können gerne im Zuge der Anmeldung geäußert werden. Sie gehören vor Ort einem Team von maximal 7 Wahlhelferinnen und Wahlhelfern an. Zusammen bilden sie den Wahlvorstand, der für jedes Wahllokal gebildet werden muss und die Wahl durchführt.

Der Wahlvorstand setzt sich zusammen aus:

  • einer Wahlvorsteherin oder einem Wahlvorsteher
  • einer stellvertretenden Wahlvorsteherin oder einem stellvertretenden Wahlvorsteher
  • einer Schriftführerin oder einem Schriftführer
  • einer stellvertretenden Schriftführerin oder einem stellvertretenden Schriftführer
  • und 2 bis 3 Beisitzenden.

Während der Öffnungszeiten des Urnenwahllokals von 08.00 Uhr - 18.00 Uhr erfolgt der Einsatz im Schichtdienst. Die genauen Einsatzzeiten stimmt Ihre Wahlvorsteherin bzw. Ihr Wahlvorsteher im Vorfeld mit Ihnen ab.

Nach der Schließung des Wahllokals um 18.00 Uhr kommt der gesamte Wahlvorstand zusammen, um das Auszählen der Stimmen zu übernehmen. Gemeinsam beschließen Sie über die Gültigkeit oder Ungültigkeit einzelner Stimmen und stellen das Wahlergebnis fest.

Gemeinsam sorgen Sie für

  • die Überprüfung der Personalien 
  • das Aushändigen der Stimmzettel
  • Ruhe und Ordnung im Wahllokal
  • das Führen des Wählerverzeichnisses

Die Briefwahlbezirke sind ab 15.30 Uhr besetzt.

Für Ihren ehrenamtlichen Einsatz wird Ihnen ein Erfrischungsgeld von 50,- € ausgezahlt, außerdem erhalten Sie Getränke und eine Brotzeit. Interesse? Dann melden Sie sich per E-Mail bei wahlen@neufahrn.de oder telefonisch bei Jutta-Sophia Tendler unter 08165 9751 109

Hilfe zur Barrierefreiheit

  • Allgemein

    Wir sind bemüht, unsere Webseiten barrierefrei zugänglich zu gestalten. Details hierzu finden Sie in unserer Erklärung zur Barrierefreiheit. Verbesserungsvorschläge können Sie uns über unser Feedback-Formular Barriere melden zukommen lassen.

  • Schriftgröße

    Um die Schriftgröße anzupassen, verwenden Sie bitte folgende Tastenkombinationen:

    Größer

    Strg
    +

    Kleiner

    Strg
  • Tastaturnavigation

    Verwenden Sie TAB und SHIFT + TAB, um durch nächste / vorherige Links, Formularelemente und Schaltflächen zu navigieren.

    Verwenden Sie ENTER, um Links zu öffnen und mit Elementen zu interagieren.