Donnerstag, 3. November 2016

Informationen zum Baugebiet "Ortsabrundung Neufahrn-Süd"

Der Bebauungsplan für das Gebiet „Ortsabrundung Neufahrn-Süd“ ist seit 01.09.2016 rechtswirksam.  

Beginn der Erschließungsarbeiten

Mit den Erschließungsarbeiten wird noch im November 2016 begonnen. Hierzu gehören die Baufeldfreimachung einschließlich der archäologischen Untersuchungen, Baugrunduntersuchungen und Untersuchungen zum Nachweis der Kampfmittelfreiheit.  

Verantwortlicher Erschließungsträger ist die Firma BayernGrund GmbH, Giesinger Bahnhofplatz 2 in 81539 München. Herr Baumann, Tel. 089/124147140, E-Mail: baumann@bayerngrund.de dient als Ansprechpartner für die Baustelle vor Ort.  

Ansprechpartner in der Gemeinde Neufahrn ist Herr Burg für das Sachgebiet Tiefbau, Tel. 08165/9751-216 E-Mail: Peter.Burg@neufahrn.de

 

Verfügbarkeit von Grundstücken

Die Grundstücke, die zur Bebauung für ein Einfamilienhaus bzw. für Doppel- oder Reihenhäuser vorgesehen sind, werden von privaten Grundstückseigentümern in eigener Regie vermarktet. Die privaten Grundstückseigentümer haben einer Bekanntgabe ihrer Kontaktdaten widersprochen.  

Die Gemeinde Neufahrn ist Eigentümerin der Grundstücksflächen von insgesamt ca. 4.500 m², welche für den Geschosswohnungsbau (drei Baukörper) auf der Ostseite des Plangebietes vorgesehen sind. Der Gemeinderat hat dazu am 24.10.2016 beschlossen, dass die Grundstücke auszuschreiben und gegen Höchstgebot zu vergeben sind. Einer der drei Baukörper soll im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus errichtet werden. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Ausschreibung für den Verkauf der Flächen an interessierte Bauträger vorzubereiten.