In Neufahrn: Neues Corona-Testzentrum des BRK

BRK Testzentrum Neufahrn nimmt zum Karfreitag Wochenend- und Feiertagsbetrieb auf

Noch zum Ende dieser Woche geht in Neufahrn das BRK Testzentrum Neufahrn in Betrieb. Das neue Testzentrum, das am Lohweg 25 im Neufahrner Süden angesiedelt ist, bietet vorerst jeweils an Wochenenden und Feiertagen kostenlose Corona-Schnelltests, sogenannte PoC-Antigentests, an.

 

Das Angebot im BRK Testzentrum Neufahrn gilt für asymptomatische Personen. Wer Symptome verspürt, die auf eine potentielle Infektion mit dem Coronavirus hindeuten, wird weiterhin gebeten sich zur weiteren Abklärung und Testung mit seinem Hausarzt in Verbindung zu setzen. 

 

Am kommenden Osterwochenende wird das vom BRK betriebene Testzentrum Neufahrn von Freitag, 02.04. bis einschließlich Montag, 05.04.21 von 08:00 bis 12:00 besetzt sein. Es ist nicht notwendig, vorab einen Termin zur Testung zu vereinbaren. Zur Testung ist eine FFP2 Maske zu tragen und ein Lichtbildausweis vorzulegen. Das Testergebnis erhält man laut BRK in der Regel innerhalb von 15 Minuten als Ausdruck.

 

Laut Information des Bundesgesundheitsministeriums ist die Ausweitung der Testkapazitäten eines der wichtigsten Werkzeuge bei der Bekämpfung des Coronavirus. Auch in Hinblick auf eine zukünftige Öffnungsstrategie spielt ein breites Testangebot für die Bevölkerung inzwischen eine entscheidende Rolle. So hat seit 08.03.2021 jeder Bürger Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Das sieht die neugefasste Corona-Testverordnung des Bundes vor.

 

Da sich das BRK Testzentrum Neufahrn noch im Aufbau befindet, kann es durchaus sein, dass es noch Anpassungen bei den Öffnungstagen und -zeiten gibt. Deswegen hat die Gemeinde mit 08165 9751 299 eine Telefonnummer eingerichtet, unter der ab der zweiten Aprilwoche dann die jeweiligen Öffnungszeiten für die aktuelle Woche abgefragt werden können. Informationen zum Testzentrum Neufahrn gibt es auch auf der Gemeinde-Homepage unter www.neufahrn.de/aktuelles/corona-virus/testzentrum-neufahrn.

 

Gerne würde die Gemeinde Neufahrn bei positiver Resonanz auf das lokale Testangebot die Öffnung des BRK Testzentrums Neufahrn mittelfristig auch auf einzelne Wochentage ausdehnen. Hierzu bedarf es jedoch der Mithilfe aus der Bevölkerung, da die am Wochenende eingesetzten Helfer des BRK wochentags anderweitig tätig sind. Freiwillige Helfer sollten es sich körperlich zutrauen, eine vierstündige Schicht zu bewältigen. Interessierte Mitbürger können sich unter der E-Mail testzentrum@mnet-online.de melden.