Hausaufgabenbetreuung Neufahrn sucht Verstärkung fürs neue Schuljahr

Das ehrenamtliche Team der Außerschulischen Hausaufgabenhilfe in Neufahrn sucht dringend Verstärkung für das neue Schuljahr 2021/22.

Über die Außerschulische Hausaufgabenhilfe erhalten Schüler*innen der Klassenstufen 1-4 aus den beiden Neufahrner Grundschulen bei Bedarf an vier Tagen in der Woche wichtige Unterstützung bei den Hausaufgaben durch engagierte ehrenamtliche Helfer*innen. In kleinen Gruppen, immer von Montag bis Donnerstag, machen die Kinder für eine Stunde Hausaufgaben. Besonders gestärkt werden Kinder mit Migrationshintergrund nach dem Grundsatz „Fordern und Fördern“. Das gelebte Miteinander wird unterstützt und die Kinder erfahren gegenseitige Freundschaft. Besonderes Augenmerk liegt auf der Deutschförderung. Die Hausaufgabenhilfe findet ergänzend zu schulischen Maßnahmen statt.

Aktuell kümmern sich fünf engagierte Helfer um die Bedürfnisse der Schüler. Sie werden unterstützt von hauptamtlichen und studentischen Kräften, die nach Bedarf einspringen. Für das neue Schuljahr ab September 2021 wünschen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter* innen Unterstützung durch drei bis vier zusätzliche Kräfte. Im Durchschnitt engagieren sich die ehrenamtlichen Helfer ein bis zwei Stunden in der Woche. Erfahrungen im pädagogischen Bereich und/oder im Umgang mit Kindern wären wünschenswert, sind aber nicht zwingend Voraussetzung. Auch Studierende die etwas zeitliche Flexibilität mitbringen und Erfahrung im schulischen Umfeld sammeln möchten sind herzlich willkommen. Wer Interesse hat, das Team der Außerschulischen Hausaufgabenbetreuung im Schuljahr 2021/22 zu unterstützen, kann unter Karin.Schneider@neufahrn.de Kontakt aufnehmen.