Einführung der neuen Ortsteil-Buslinie 694

ab 12. Dezember 2021

Mit der Einführung der MVV-Buslinie 694 zum 12.12.2021 wird der öffentliche Personennahverkehr in der Gemeinde Neufahrn nochmals ausgebaut. Damit sind jetzt weitere, noch bestehende „weiße Flecken“, wie es im Fachjargon heißt, erfolgreich an das kommunale Busnetz angebunden.

Die Einführung einer Ortsteilbuslinie hatte der Referent für Verkehr und Mobilität im Neufahrner Gemeinderat, Florian Pflügler, angestoßen. In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Freising und dem MVV konnte die Buslinie 694 nun realisiert werden. Insbesondere die Bewohner der nördlichen Ortsteile Massenhausen und Giggenhausen dürfen sich mit der neuen Busverbindung über eine deutliche Verbesserung hinsichtlich der Anbindung freuen.

Der Fahrplan der 694 wurde so konzipiert, dass die vielfältigen Bedürfnisse der Nutzer bestmöglich abgedeckt werden. Die Betriebszeiten der Buslinie sind: montags bis freitags von 5:38 Uhr bis 22:37 Uhr und samstags von 7:38 Uhr bis 22:37 Uhr. Dabei wird die Buslinie im 1-Stunden-Takt verkehren.

Der Bus verbindet in Nord-Süd-Richtung die nördlichen Ortsteile Massenhausen und Giggenhausen mit dem S-Bahnhof Neufahrn und dem Ortszentrum, sowie die Wohngebiete im Süden des Hauptortes mit dem NOVA-Areal und dem Friedhof. Die Bushaltestelle Massenhausener Straße an der Kreuzung Massenhausener Straße / Kurt-Kittel-Ring erschließt das Wohngebiet nördlich der Bahnstrecke.

Für die Buslinie 694 wird ein Midibus (Gesamtlänge ca. 7,7 Meter) mit ausreichend Sitzplätzen und einem für Rollstuhlfahrer zugänglichen Einstieg zum Einsatz kommen. Es wurde bewusst darauf verzichtet, die neue Buslinie mit einem Großbus zu betreiben, um so eine hohe Verträglichkeit in den Wohngebieten zu schaffen. Auch kann der Midibus im Straßennetz vorhandene Engstellen umgehen.

Simon Weichwald, der bei der Gemeinde Neufahrn für den Bereich Mobilität verantwortlich ist, freut sich, dass „bei den Planungen alle Verkehrsteilnehmer Berücksichtigung fanden und das bestehende Mobilitätsangebot mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Neufahrn nochmals gestärkt wird“. Denn die neue MVV-Buslinie 694 schließt ab Dezember 2021 nicht nur eine große Lücke im Busnetz, sondern leistet auch einen positiven Beitrag für den Klimaschutz und eine nachhaltige Mobilität.