Bürgerwerkstatt "Im Ort Maßnahmen umsetzen"

im Rahmen des ISEK

Am Dienstag, den 19. März 2019 um 18:00 Uhr lädt die Gemeinde Neufahrn alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen des Ortsentwicklungsprozesses in das Rathaus ein.

Bereits im Januar 2018 konnten Bürgerinnen und Bürger bei einem Ortsspaziergang aktuelle Probleme und Qualitäten mit farbigen Luftballons markieren und sich so intensiv in die Analysephase des Projektes einbringen. Im Juli wurden dann im Rahmen der Planungswerkstatt „den Ort weiterdenken“ Ideen zu Handlungsfeldern und Maßnahmen für die weitere Ortsentwicklung erarbeitet. Als wichtige Themen wurden eine bessere Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum sowie eine erhöhte Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger genannt. Bahnhofsumfeld, Markplatz sowie das Nutzungskonzept für die „Neue Veranstaltungshalle“ spielten dabei eine besondere Rolle.

Nun, nach einem rund 14-monatigen Arbeitsprozess, stellt das Planerteam die Ergebnisse, Entwicklungsvorstellungen und Maßnahmenansätze für das Ortszentrum und den Gesamtort Neufahrn vor. Ein zentrales Ziel ist die gestalterische und funktionale Aufwertung der Bahnhofstraße. Bestehende und ortbildprägende Elemente sollen herausgearbeitet, neue Architektur- und Freiraumperlen hinzugefügt, der Einzelhandel gestärkt sowie die Verkehrssituation verbessert werden.

Im Rahmen der Bürgerwerkstatt sollen alle Themen diskutiert und gerne auch ergänzt werden.