AKTUELL - Gemeinde Neufahrn sucht noch Schulweghelfer

Die Schulweghelfer mit ihrer gelben Warnkleidung gehören seit vielen Jahren zum gewohnten Straßenbild in der Gemeinde Neufahrn. Damit die Sicherheit der Schulkinder auf dem Weg zur Schule und nach Hause gewährleistet ist, könnten die ehrenamtlichen Helfer an verschiedenen Stellen im Gemeindegebiet jetzt noch etwas Unterstützung gebrauchen.

Um Schulweghelfer*in zu werden, muss man volljährig und körperlich fit sein. Natürlich darf man sich nicht scheuen, auch bei ungemütlicher Witterung draußen zu stehen. Und sollte es mal zu einer schwierigen Situation kommen, gilt es Ruhe und Übersicht zu bewahren.

Damit sie gut vorbereitet sind auf ihre Tätigkeit auf der Straße, erhalten neue Schulweghelfer vorab eine Einweisung durch die örtliche Polizei. Die wetterfeste Warnkleidung wird von der Gemeinde Neufahrn zur Verfügung gestellt. Zudem gibt es für jeden Einsatz eine kleine Aufwandsentschädigung von 5 €.

Wer Interesse hat, das Team der Schulweghelfer in Neufahrn zu unterstützen, sollte sich baldmöglichst bei der Gemeinde Neufahrn melden. Schriftliche Bewerbungen können entweder bei Gemeinde Neufahrn, Bahnhofstr. 32, 85375 Neufahrn eingereicht oder als pdf-Datei an bewerbungen@neufahrn.de geschickt werden. Wer noch Fragen hat, kann sich auch gerne bei Frau Eschlwech in der Gemeindeverwaltung unter 08165/9751-111 melden.