Seit 07.04.2020 ist der Wertstoffhof zu den üblichen Zeiten wieder geöffnet.

 

Wir bitten Sie, zu Ihrem eigenen Schutz und auch zum Schutz unserer Mitarbeiter, die folgenden Hinweise zu beachten:

-         Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist verpflichtend für Besucher des Wertstoffhofes.

-     Der Wertstoffhof nimmt derzeit keine gewerblichen Anlieferungen sowie größere Mengen an. Dies ist kostenpflichtig über die Fa. Wurzer, Eitting möglich.

-         Es ist derzeit nur eine Anfahrt mit dem Auto erlaubt. Anlieferungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad sind nicht gestattet. Zur Einhaltung der Abstandsregelungen ist die Anzahl begrenzt. Es kann daher zu Wartezeiten kommen. Pro Fahrzeug sollte nur eine Person aussteigen, um die Entsorgung vorzunehmen.

-         Die Anfahrt erfolgt derzeit über den Feldweg, die Umleitung ist ausgeschildert.

-         Es wird gebeten, nicht gleich zu Beginn der Wertstoffhoföffnung zu kommen, sondern die kompletten Öffnungszeiten auszunutzen.

-         Den Anweisungen des Wertstoffhofpersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

-          Gelbe Säcke erhalten Sie weiterhin auch im Rathaus. Die Ausgabezeiten sind dienstags von 10-12 Uhr sowie donnerstags von 15-17 Uhr.

Hausanschrift:

Christl-Cranz-Straße 20 (nördlich der Bahnlinie), 85375 Neufahrn
Telefon:  08165 65515

Ansprechpartner im Rathaus: Frau Böhm und Herr Klinger, Tel. 08165 9751 212

Öffnungszeiten:          

Dienstag15:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 13:00 Uhr
Freitag13:00 bis 17:00 Uhr
Samstag09:00 bis 13:00 Uhr


Hinweise zur Hausmüllentsorgung finden Sie hier.

 

 

Hinweise des Wertstoffhofs

Folgende Stoffe werden am Wertstoffhof angenommen:

  • Altkleider
    kostenlos; weitere Container in der Gemeinde
  • Altöl/Altöl-Kanister
    gebührenpflichtig: Euro 0,60 je Liter / Euro 0,60 je Kanister
  • Altreifen
    gebührenpflichtig: je nach Größe und ob mit oder ohne Felgen
  • Autobatterien
    kostenlos
  • Bauschutt
    kostenlos; nur für Gemeindebürger/innen, keine Gewerbebetriebe, Merkblatt beachten
  • Baustellenabfälle
    gebührenpflichtig: € 4.- je angefangene 100 Liter
  • CDs / DVDs
    kostenlos; ohne Hüllen und Papier-Einlage
  • CD- / DVD-Hüllen aus PS
    kostenlos; ohne Papier-Einlage
  • Druckerpatronen    
    kostenlos; ohne Verpackung
  • Elektronikschrott
    kostenlos
  • Glas
    kostenlos; weitere Container in der Gemeinde
  • Grüngut
    kostenlos; Baum- und Strauchschnitt getrennt von Gras, Laub und Heckenschnitt
    NUR FÜR BÜRGERINNEN UND BÜRGER DER GEMEINDE NEUFAHRN - AUSWEISPFLICHT !!! KEINE GEWERBEBETRIEBE !!!
  • Kartonagen
    kostenlos
  • Korken
    kostenlos
  • Kühlschränke
    kostenlos
  • Leuchtstoffröhren
    kostenlos
  • Papier
    kostenlos; weitere Container in der Gemeinde
  • PE- / PP-Hartplastik
    kostenlos; keine Verpackungen, keine Plastik-Baubfälle, Merkblatt beachten
  • Schrott
    kostenlos
  • Sonstige Abfälle
    gebührenpflichtig: € 4.- je angefangene 100 Liter
  • Speisefette / Speiseöle
    kostenlos
  • Sperrmüll
    gebührenpflichtig: € 2,50 je angefangenen 0,5 cbm; kein Restmüll, keine Baustellenabfälle
  • Sperrmüll-Holz
    kostenlos; kein Baustellen- und Außenbereichsholz!!!
  • Tonerkartuschen    
    kostenlos; ohne Verpackung
  • Trockenbatterien
    kostenlos

    Problemabfälle aus Privat-Haushalten können bei den Problemmüllsammlungen entsorgt werden.
    Einsatztermine am Wertstoffhof 2020:
    Dienstag, 11.02.2020, 10:00 - 12:00 Uhr
    Samstag, 21.03.2020,   9:00 - 10:30 Uhr
    Dienstag, 16.06.2020, 10:00 - 12:00 Uhr
    Samstag, 11.07.2020,   9:00 - 10:30 Uhr
    Dienstag, 13.10.2020, 10:00 - 12:00 Uhr

Dispersions- und Wandfarben eintrocknen lassen und ebenso wie eingetrocknete Farb- und Lackreste über die Restmülltonne entsorgen (nur flüssige und lösungsmittelhaltige Farb- und Lackreste zählen zum Problemmüll). Feuerlöscher sind über den Fachhandel zu entsorgen; für Altöl besteht eine Rücknahmeverpflichtung des Handels. 

Die im Eigentum der Entsorgungsfirma stehenden Restmüll- und Biotonnen (Leerung 14-tägig im Wechsel), sowie die Restmüllsäcke (Abholung mit den Restmülltonnen) als auch die Gelbe Säcke (Abholung alle 4 Wochen) sind am jeweiligen Abholtag um 6.00 Uhr bereitzustellen. Die Abholungstermine können dem Entsorgungskalender Neufahrn entnommen werden.  

Bezugsquellen:
Restmüllsäcke (2,50 Euro) und Entsorgungskalender: Wertstoffhof; Rathaus
Gelbe Säcke und Biotüten (haushaltsübliche Mengen): Wertstoffhof