Mittwoch, 15. Februar 2017

Verändertes Abflugverhalten über Neufahrn

Schreiben der Deutschen Flugsicherung

Seit dem 03.02.2017 wird über dem Gemeindegebiet von Neufahrn ein verändertes Abflugverhalten von Luftfahrzeugen wahrgenommen, die am Verkehrsflughafen München bei Betriebsrichtung West gestartet sind. Die Deutsche Flugsicherung teilt hierzu mit:

"Nach allem, was wir bisher wissen, ist der Grund dafür ein Fehler, der beim Update der Navigationsdatenbanken von Luftfahrzeugen entstanden ist. Solche Updates werden alle 28 Tage, zuletzt am 02. Februar 2017, an festgelegten Terminen durchgeführt.

Der Fehler führte in der Summe dazu, dass Luftfahrzeuge später als vorgesehen die Linkskurve Richtung Süden einleiten. Als Folge davon wurde u.a. das Gemeindegebiet Neufahrn überflogen.

Wir gehen davon aus, dass der entsprechende Fehler mit dem nächsten Update am 02. März 2017 behoben sein wird. Um allerdings den ursprünglichen Zustand möglichst schnell wiederherzustellen, hat die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH am 07.02.2017 eine Nachricht für Luftfahrer herausgegeben. In dieser werden die Luftraumnutzer über den eingangs erwähnten Umstand hingewiesen und es wird beschrieben, wie damit zu verfahren ist."

Für mögliche Rückfragen steht die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, Herr Köppl (Tel. 089/9780-123) gerne zur Verfügung.